Excalibur Dörrautomat

Aktualisiert: 22. November 2018

Ein Excalibur Dörrgerät bedient ein hohes Preissegment und der Hersteller verfügt über sehr viele verschiedene Dörrgeräte auf dem Markt. Der Hersteller baut hier auf jeden Fall auf Vielfalt, denn einen Excalibur können sie in sehr vielen verschiedenen Größen kaufen. Ob sie sich nun ein Gerät mit vier, fünf oder neun Einschüben wünschen, sie sind bei diesem Hersteller immer gut beraten. Doch den mitgelieferten Luxus lässt sich der Hersteller auch gut bezahlen, denn diese Geräte starten bei um die 200 € und gehen hoch bis in die 1.000 €. Dafür verfügen fast alle Geräte über einen Timer und lassen sich programmieren.r Ein- und Ausschalter zur Verfügung steht.

Erkenntnisse:
  • Als Erstes fällt auf, dass sie hier über ein sehr großes Angebot verfügen können. Sie können hier bei diesem Anbieter Excalibur kleine als auch große Geräte kaufen und erhalten immer ein qualitativ hochwertiges Gerät, dass für jeden Zweck geeignet ist.

  • Ob sie nun über einen eigenen Garten verfügen und sehr viele Lebensmittel dörren möchte oder eher wenig und selten dörren, dieser Hersteller kann ihnen beides bieten. Geräte die nicht über eine Zeitschaltuhr verfügen können oft am Stromstecker mit einer eigenen Zeitschaltuhr betrieben werden. Vorsicht, das gilt nicht für alle Geräte anderer Hersteller.

  • Ein Excali kann alles dörren und zwar Obst, Gemüse, Fisch, Fleisch und Kräuter. Stellen sie selber Apfelchips oder Cracker her. Doch auch Rohkostbrot oder eine Rohkostpizza kann ein solches Gerät herstellen.

Warum der Hersteller Excalibur auf Edelstahl setzt?

Die ganz großen Geräte dieses Herstellers sind vollständig aus Edelstahl und bei den kleineren Geräten sind es auf jeden Fall die Einschubgitter. Das Material Edelstahl lässt sich immer besser reinigen und ist oftmals für die Reinigung im Geschirrspüler geeignet. Farbrückstände lassen sich aus einem Excalibur immer wieder entfernen. Ferner zeichnet es sich durch seine große Belastbarkeit aus. Doch auch durch die Optik ist dieses Material zeitlos schön.

Betrachten sie die Eigenschaften eines großen Ex Calibur Dörrgerät

Dieses große Gerät eignet sich für große Familie oder Nutzer, die über einen eigenen Garten verfügen und somit sehr viel Obst, Gemüse oder Kräuter aus dem eigenen Anbau konservieren möchten. Mit zehn Einschübe gehört dieses Dörrgerät mit zu den größten Geräten auf dem Markt. Das äußert sich allerdings auch in dem stattlichen Gewicht von ca. 25 kg. Es ist also kein Gerät, dass sie öfters mal an einen anderen Ort stellen sollten. Die Zeitmessung, die Temperaturanzeige und auch das Thermostat funktionieren digital. Wählen sie selber die Temperatur zwischen 35 und 74 Grad aus. Dieses Excalibur Gerät bietet eine Gesamtfläche von 1,45 m² zum Dörren an. Das Gerät arbeitet mit einer Leistung von 600 Watt und lässt sich bis zu 99 Stunden programmieren. Doch auch in der Höhe können sie hier verschiedene Einstellungen vornehmen.

Hier können sie sich ein Excalibur Dörrautomat genau ansehen. Dieses Gerät wird mit neun Einschüben geliefert und zeigt das Herstellen von Fruchtleder, das lieben Kinder sehr und man kann hier die Gummibärchen durch das Fruchtleder ersetzen.

Hier können sie sich den Excalibur Dörrautomat mini anschauen. Dieses Video stellt das Gerät mit vier Einschüben vor. Geeignet für kleine Küchen oder Single Haushalte.

Produktübersicht:

allgemeine Eigenschaften

Eigenschaften Excalibur

Fächer wählbar

4 bis 10 Fächer je Modell

Material

Teilweise Edelstahl

Höhen verstellbar

Ja

Wattleistung

220 bis 600 Watt je Modell

Lesen Sie im besten einen beliebigen Obsttrockner Test. Wir haben die Inhalte von mehreren in unserem Artikel zusammengefasst.

Wie finden Sie diesen Artikel?
13+
0
Entspricht einer Bewertung von 5 / 5
102+
69+
Vergleichssieger
Sehr gut (1,4)
Sedona Combo
Sedona Combo
Abstimmungen
Zum Angebot »
Preis-Leistungs-Sieger
Sehr gut (1,6)
TZS First Austria FA-5126-2
TZS First Austria FA-5126-2
Abstimmungen
Zum Angebot »
 

Noch kein Erfahrungsbericht vorhanden.

Helfen Sie anderen Besuchern und hinterlassen Sie den ersten Erfahrungsbericht zum Thema.

Submit a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Neuen Kommentar verfassen