Sind getrocknete Feigen gesund?

Aktualisiert: 31. Oktober 2019

Unser Körper ist unser Antrieb, unser Motor und deshalb ist es so wichtig, dass wir nicht nur essen, sondern dass wir das Richtige essen. Sie wissen, dass Feigen sehr gesund sind und aus diesem Grund haben sie sich die Frage gestellt, ob dies nun auch für getrocknete Feigen zutrifft? Auf diesen Seiten möchten wir genau dieser Frage näher auf den Grund gehen. Getrocknete Feigen sind durchaus gesund, allerdings darf man dabei nicht vergessen, dass sie im getrockneten Zustand sehr viel mehr Kalorien beinhalten. Aus diesem Grund Vorsicht, ein gesunder Snack, aber eben auch sehr mächtig.

Das Wichtigste in der Kurzzusammenfassung.
  • Feigen bestehen zu 80 % aus Wasser, wenn sie also der Feige das Wasser entziehen, dann entsteht eine Vitaminbombe, die leider aber auch mit sehr viele Kalorien einhergeht. Das bedeutet schon 50 g Feigen beinhalten 30 g Kohlenhydrate.

  • Doch im Gegenzug bringt sie sehr viele Ballaststoffe mit, die gerade für ihre Verdauung gut und wichtig sind und hat kaum einen spürbaren Fettanteil. Zudem sind auch noch Proteine in getrockneten Feigen enthalten.

  • Im nächsten Schritt folgt die Vielfalt der Vitamine, die sich in einer Feige verstecken. Fünf Vitamine aus der B-Familie nämlich B1, B2, B5, B6 und B7. Dann folgt noch Vitamin C, E und K (Kalium).

https://youtube.com/watch?v=8EFz3uNzjoY

Hier erfahren sie alles rund um das Thema Feige, ob nun frisch oder getrocknet.

Tipp: Kaufen sie die Feigen im Angebot und schaffen sie dann einen passenden Vorrat.

Hinweis: Mit der Aufnahme einer getrockneten Feige nehmen sie sehr viele Vitamine zu sich, die ihr Körper täglich benötigt.

Vor- und Nachteile der getrockneten Feige

Vorteile

  • Preiswert einkaufen und zu jeder Zeit genießen können.
  • Längere Haltbarkeit durch Trocknung.
  • Gesunder Snack mit sehr vielen Vitaminen.

Nachteile

  • Hoher Anteil an Kalorien und Kohlenhydraten.

Der Tabelle können sie die Nährwerte pro 100 g entnehmen

Nährwerteauf 100 g frischer Feigen
Kalorien61 kcal
Kohlenhydrate12,9 g
Fett0,5 g
Eiweiß1,3 g
Ballaststoffe2,0 g

 

Nährwerteauf 100 g getrocknete Feigen
Kalorien248 kcal
Kohlenhydrate54 g
Fett1,2 g
Eiweiß4,0 g
Ballaststoffe12,8 g

 

Hier können sie nun direkt die Werte vergleichen. Bedenken sie dabei einfach, dass sie wahrscheinlich nicht gleich 100 g getrocknete Feigen zu sich nehmen werden.

Was für Vitamine sind in der getrockneten Feige enthalten?

Fassen wir nochmal kurz zusammen, welche Vitamine sich in einer getrockneten Feige befinden: Fünf Vitamine aus der B-Familie nämlich B1, B2, B5, B6 und B7. Dann folgt noch Vitamin C, E und K.

Außerdem befindet sich noch Kalium, Kalzium, Magnesium und Eisen in dieser tollen Frucht.

getrocknete feigen auf dem tisch

Doch was bewirken diese Vitamine in ihrem Körper?

Die Vitamine aus der Gruppe B sind unsere Energielieferanten. Sie wichtig für unseren Stoffwechsel, das Nervensystem und für die Muskelregeration. Ferner sorgen die Vitamine für die Funktion der Schilddrüse, dienen als natürlichen Mückenschutz, sind entscheidend in der Schwangerschaft und wichtig für Nägel und Haare.

Vitamin C sorgt unter anderem dafür, dass die Sauerstoffzufuhr unserer Zellen funktioniert. Außerdem wird es zur Knorpel- und Knochenbildung benötigt. Nur wer genügend Vitamin C in seinem Körper hat, kann damit das notwendige Eisen aus pflanzlicher Herkunft aufspalten und weiter verwerten.

Vitamin E sorgt für den Schutz von Zellen und Gewebe und stärkt ihr Immunsystem. Mit Hilfe dieses Vitamins werden Entzündungsprozesse im Körper gehemmt.  Das Vitamin K ist lebensnotwendig, denn dieses Vitamin arbeitet für unser Blut, die Knochen, die Zähne, alle Gefäße und unser Herz.

Wie können sie Feigen in ihrem Gerät trocknen?

Im ersten Schritt müssen die Feigen gründlich gewaschen und dann mit einem Küchentuch getrocknet werden. Dann werden die Feigen halbiert und nebeneinander in ihren Dörrautomaten gelegt. Stellen sie dann die Temperatur von 50 Grad ein und lassen ihre Feigen für 10 bis 12 Stunden in ihrem Gerät. Achtung, hier kann es zu unterschiedlichen Garzeiten kommen, dementsprechend, mit welchem Gerät sie ihr Feigen trocknen. Die Feigen sind fertig, wenn sie sich leicht ledrig anfühlen und keine Feuchtigkeit mehr aus den Feigen austritt.

Für den Fall, dass sie ihre Feigen an der Luft bzw. in der Sonne trocknen möchten. Sollten sie einen Zeitraum wählen, wo ständig auch nachts mindestens eine Temperatur von 20 Grad vorhanden ist. Dann müssen ihre Feigen ausgebreitet für zwei bis vier Tage getrocknet werden. Doch nicht vergessen, dass sie ihre Feigen regelmäßig wenden müssen. Als wichtiger Hinweis, Feigen die an der Luft getrocknet wurde, haben einen höheren Wasseranteil, als die getrockneten Feigen aus dem Dörrautomaten, aus diesem Grund sind diese nicht so lange haltbar.

Achten sie auf die richtige Lagerung

Nur, wenn sie ihre Feigen in einem Dörrautomaten getrocknet haben, sind sie für ca. 6 Monate haltbar. Doch, um diese sechs Monate auch wirklich gewährleisten zu können, müssen sie für eine optimale Lagerung sorgen. Die getrockneten Feigen müssen luftdicht verschlossen werden, ob nun ein Zip Tüte, ein Glas mit Deckel oder eine Plastikschüssel ist dabei ihnen überlassen. Dann müssen sie einen trockenen und dunklen Ort suchen. Am besten immer an der Stelle, wo sie auch ihre Kartoffeln lagern. Für den Fall, dass sie nicht über einen dunklen Ort verfügen können sie sich mit einem großen Tongefäß mit Deckel weiterhelfen.

Ein gesunder Snack, der viele Vitamine enthält

Nun haben sie also erfahren, was sie immer schon mal über Feigen bzw. getrocknete Feigen erfahren wollten. Sie schmecken nicht nur richtig gut, sondern sie auch noch gesund. Mit nur wenigen Feigen decken sie schon einen großen Teil ihres Tagesbedarfs ab. Einfacher kann es doch nicht sein, sich gesund zu ernähren. Ein idealer Snack also, wenn ihnen gerade die Energie versagt, wenn sie vom Sport kommen oder einen anstrengenden Arbeitstag bewältigen möchten.

Wann ist Feigen Saison?

Bei Feigen handelt es sich um eine reine Frucht des Importes und aus diesem Grund kann man hier keine Saison festlegen. Als besonders aromatisch werden die Feigen aus Griechenland benannt und diese Früchte sind bei uns im Handel im Herbst erhältlich. Die Hauptanbaugebiete für die Feigen sind die USA, Brasilien und Mittelmeerraum.

Was sie alles mit getrockneten Feigen machen können?

Neben dem tollen und handlichen Snack, können getrocknete Feigen auch sehr gut zum Kochen genutzt werden. Zaubern sie zum Beispiel damit einen tollen Obstsalat, doch auch zu einem grünen Blattsalat passen Feigen richtig gut.

Vergleichssieger
Sehr gut (1,4)
Sedona Combo
Sedona Combo
2464+
Abstimmungen
Zum Angebot »
Preis-Leistungs-Sieger
Gut (2,1)
TZS First Austria FA-5126-2
TZS First Austria FA-5126-2
1534+
Abstimmungen
Zum Angebot »
Wie finden Sie diesen Beitrag?
673+
2+
Corresponds to a rating of 5 / 5
 

Noch kein Erfahrungsbericht vorhanden.

Helfen Sie anderen Besuchern und hinterlassen Sie den ersten Erfahrungsbericht zum Thema.

Submit a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Neuen Kommentar verfassen

Ähnliche Beiträge im Bereich Dörrautomaten und Trockenfrüchte