Bananen trocknen und dörren

Simon

Aus den Bananenscheiben werden leckere und gesunde Chips, selbst hergestellt und somit ebenfalls garantiert ohne Zusatzstoffe und Beimischungen. Bananenchips essen Kinder gern in der Schulpause.

Frische Bananen überstehen den Weg in die Schule genauso selten wie anderes Obst. Daher sind gedörrte Bananen genau das Richtige, um den Alltag zu versüßen.

Testsieger

ROMMELSBACHER DA 750

Mit diesem Dörrautomaten können Obst, Gemüse, Pilze oder Kräuter besonders schonend konserviert werden.

Das Heizgebläse sorgt für permanent aktive Warmluftzirkulation und die konstante Temperatur für gleichmäßige Ergebnisse.

Amazon
Preis-Leistung

BIELMEIER 601127

Der Bielmeier Dörrautomat BHG 601 dient zur schonenden Haltbarmachung durch Wasserentzug von Obst, Kräutern, Früchten, Pilzen, Fleisch, uvm. Geschmack und Nährstoffe bleiben erhalten.

Amazon
Empfehlung

Hendi 229002

Mit dem 6 Blechen Dörrautomat von HENDI können Sie leckere getrocknete Obst- und Gemüsesnacks, sowie Trockenfleisch herstellen.

Die leistungsstarke 500-Watt-Heizung und der Lüfter sorgen für die Steuerung der Luftzirkulation für ein gleichmäßiges Trocknungsergebnis.

Amazon

Das Wichtigste im Überblick

  • Wie Bananen trocknen? Dafür stehen mehrere Varianten zur Auswahl: Ein Dörrautomat, die Mikrowelle, an der Luft. Bananen trocknen schnell in den ersten drei Versionen.

    An der Luft und oftmals gewendet, dauert es Stunden. Das Dörrgerät ist erste Option für optimale Ergebnisse.

  • Wie lange Bananen trocknen? Mit dem Dörrgerät bei ca. 40 °C etwa 10 Stunden. Bis zu 22 Stunden je nach Temperaturangaben des Herstellers. Im Backofen sind bis zu 3 Stunden je nach Temperatur anzunehmen.

    In der Mikrowelle bei höchster Temperatur lang und dann in 30 Sekunden Schritten weiter.

  • Welche Vorbereitungen sind zu treffen? Alle Scheiben sind in einer Stärke von ca. 0,3 cm geschnitten. Zitronensaft schützt die Scheiben vor dem Braunwerden.

    Als Gewürz wird je nach Geschmacksrichtung Zucker bzw. Honig verwendet. Salz ist möglich sowie etwas Muskatnuss. In der Mikrowelle muss etwas Olivenöl auf den Teller unter die Bananenchips.

Einfach und komfortabel mit dem Dörrgerät Bananen trocknen

Aus den Bananenscheiben werden, wie beim Äpfel trocknen leckere und gesunde Chips. Selber hergestellt und somit ebenfalls garantiert ohne Zusatzstoffe und Beimischungen.

Bananenchips essen Kinder gern in der Pause nach dem Schulstoff. Frische Bananen überstehen den Weg in die Schule nur selten genauso wie anderes Obst. Schnell sind sie inzwischen mit braunen Stellen unappetitlich.

Allerdings ist abends vor dem Fernseher eine Schale mit den Chips ideal. Bananen Trocknen ist ein guter Beitrag zum gesunden Essen. Gekauft sind sie teuer und überzuckert. Obst essen gehört zur gesunden Ernährung.

Daher der Rat, immer selbst Obst trocknen in einem Dörrgerät. Welche Modelle es gibt, haben wir Ihnen in einem separaten Artikel zusammengefasst.

Wie müssen die Bananen beschaffen sein?

Bananen zu Trockenobst dehydrieren setzt einwandfreies Obst voraus. Hierzu dürfen keine schadhaften Früchte verwendet werden. Eine glatte und gelbe Schale ist die erste Voraussetzung.

Keine braunen Stellen und Beschädigungen verhelfen zu einwandfreiem Trockenobst. Getrocknete Bananenscheiben sollen schließlich lange haltbar bleiben und auch gut schmecken.

Welchen Nährwert erhalten die Bananenchips?

Wasser fehlt bei den getrockneten Bananen jedenfalls. Es bleiben schließlich die Stärke und der Zuckergehalt. Der ist bei sehr reifen Früchten höher.

100 g getrocknete Bananen als Energiespender enthalten:

  • 4 g Eiweiß
  • 1 g Fett
  • 65 g Kohlenhydrate

Somit sind noch 291 kcal enthalten.

Welche gesunden Stoffe enthält die Banane außerdem?

Durch das Bananen Trocknen gehen die wichtigen Mineralstoffe wie Phosphor, Magnesium, Eisen, Mangan, Kupfer und Kalium nicht verloren.

Wobei Magnesium wichtig für das Herz und die Muskeln ist. Eisen ist für den Sauerstofftransport im Blut. Kupfer wird für die Bildung der roten Blutkörperchen benötigt

Sind alle Arten von Bananen dafür geeignet?

Die Größe ist unwesentlich. Bio oder konservierte Früchte eignen sich uneingeschränkt. Die Kochbananen mit ihrem hohen Stärkegehalt können ebenso getrocknet werden.

Sie sind aber nicht als energiespendender Snack gedacht. Als Stärkebeilage bei asiatischen Gerichten sind sie durchaus willkommen. Nicht zum Naschen, sondern als Snack.

Welchen Vorteil bietet ein Dörapparat Test?

Zum Bananen Trocknen sind Bananen ideal und eine gute Kaufentscheidung. Komfortabel und vor allem problemlos geht der Vorgang vonstatten.

Sobald die Bananen in die passenden Scheiben geschnitten und mit Zitronensaft beträufelt sind. Danach das Gerät in die erforderliche Einstellung versetzen und dann entsprechend lange dörren lassen. So einfach geht das.

Welchen Unterschied gibt es zu unterschiedlichen Konservierungarten?

Beim Einkochen oder auch Einwecken wird dem Obst noch Wasser und Zucker hinzugefügt. Dementgegen entfällt es beim Dehydrieren gänzlich.

Hierdurch wird dem Obst das Wasser entzogen und nur die festen Bestandteile verbleiben. So wird es folglich gesünder konserviert oder für längere Zeit haltbar gemacht.

Was wird mit einem Dörrgerät noch konserviert?

Alle Arten von Obst oder Gemüse werden damit getrocknet. So ist immer ein Vorrat vorhanden, d.h. auch im Winter kann man das Obst genießen.

Durch den Wasserentzug wird das getrocknete Obst und Gemüse kleiner und benötigt weniger Platz. Unter dem Strich ist das zusätzlich eine Platzeinsparung gegenüber der herkömmlichen Methode des Einweckens.

Ist Bananen Dörren eine Alternative zum Einkochen?

In diesem speziellen Fall unbedingt. Beim Kochen entsteht ein Brei. Dieser ist unansehnlich und außerdem auch als Marmelade nicht verwendungsfähig.

Insofern ist das Dörren bei Bananen eine Methode zum Haltbarmachen und Aufbewahren. In einem luftdichten Gefäß halten sie sich mehrere Wochen zum Verzehr frisch.

Was ist besser – Selber trocknen oder getrocknetes Obst kaufen?

Die Ernte aus dem eigenen Garten konservieren. Auf jeden Fall ein Traum für viele Familien. Obst und Gemüse in unbelasteter Frische für später konservieren.

Das Trocknen ist eine uralte und erprobte Methode. Gekauftes Trockenobst ist belastet. Zusätzlich ist viel Zucker enthalten, wodurch es nicht gesünder ist.

Was ist beim Trocknen im Backofen zu beachten?

Der Ofen wird auf ca. 90 °C vorgeheizt. Auch wenn das wenig klingt. Das Grillrost auf die zweite Schiene von unten legen. Das Backblech darunter schieben.

Wichtig ist die ganz wenig geöffnete Ofentür. Es entweicht Flüssigkeit und verdampft. Allerdings kann die Prozedur bis zu 3 Stunden dauern.

Hinweis: Für Freunde von Müslis sind die Trockenfrüchte eine willkommene Abwechslung. Aufgrund ihrer Inhaltsstoffe passen sie gut dazu. Zusammengestellt mit Vollkorn Haferflocken ergibt sich eine gesunde Alternative.

Ein wenig Honig dazu schmeckt sehr gut. Gekaufte Bananenchips sind in der Regel mit viel Zucker und obendrein noch frittiert angeboten.

Diskutieren Sie mit..

Kein Kommentar schreiben