Äpfel trocknen und dörren

Simon

Apfelringe sind pure Gesundheit. Getrocknet verzerrt, verbessern sie Ihren Cholesterinspiegel und geben Ihrem Leben eine bessere Qualität. Nun wünsche ich Ihnen viel Spass, wenn es heißt, sie trocknen Apfelringe, ob an der Luft oder im Dörrautomaten.

Testsieger

ROMMELSBACHER DA 750

Mit diesem Dörrautomaten können Obst, Gemüse, Pilze oder Kräuter besonders schonend konserviert werden.

Das Heizgebläse sorgt für permanent aktive Warmluftzirkulation und die konstante Temperatur für gleichmäßige Ergebnisse.

Amazon
Preis-Leistung

BIELMEIER 601127

Der Bielmeier Dörrautomat BHG 601 dient zur schonenden Haltbarmachung durch Wasserentzug von Obst, Kräutern, Früchten, Pilzen, Fleisch, uvm. Geschmack und Nährstoffe bleiben erhalten.

Amazon
Empfehlung

Hendi 229002

Mit dem 6 Blechen Dörrautomat von HENDI können Sie leckere getrocknete Obst- und Gemüsesnacks, sowie Trockenfleisch herstellen.

Die leistungsstarke 500-Watt-Heizung und der Lüfter sorgen für die Steuerung der Luftzirkulation für ein gleichmäßiges Trocknungsergebnis.

Amazon
  • Gegenüberstellung vom manuellen Trockenvorgang bis hin zum Dörrautomaten. Nun möchte ich Ihnen den Vorgang Äpfel trocknen erläutern. Äpfel trocknen, ob nun manuell oder mit Hilfe eines Dörrautomaten.

    Die ersten Schritte sind immer gleich. Egal welche Variante sie am Schluss wählen. Äpfel an der Luft trocknen lassen oder den Vorgang mit einem Dörrautomaten abschließen aus unserer Übersicht.

    Die Unterschiede beider Methoden werden sie schnell erkennen. Die Frage ist dann nur, welchen Weg möchten sie beschreiten?

  • Äpfel trocknen, dass ist kinderleicht. Sie erhalten nicht nur einen gut schmeckenden Snack, sondern auch einen sehr gesunden Imbiss. Obst trocknen, das bedeutet, Sie entziehen ihrem Obst die Feuchtigkeit.

    Ohne diese Feuchtigkeit haben Bakterien und Schimmelsporen keine Lebensgrundlage mehr. Getrocknete Apfelringe sind aus diesem Grund dann ca. 6 Monate haltbar. Jederzeit können sie diesen Vorgang wieder rückgängig machen.

    Dazu einfach ein paar Apfelringe ins Wasser legen. Sie haben also immer die Wahl, die Äpfel frisch oder getrocknet zu genießen.

  • Bevor wir das Thema Äpfel trocknen weiter vertiefen, hier die entscheidene Frage: Welchen Weg möchten sie beschreiten? Den Trockenvorgang, der mehrere Tage in Anspruch nimmt?

    Oder greifen sie zum Dörrautomaten und sparen damit sehr viel Zeit? Mit dem Dörrautomaten gewinnen sie nicht nur Zeit, sondern auch sehr viel Platz.

    Daher zeigt der Vergleich deutlich, dass Apfelringe an der Luft mehrere Tage trocknen müssen, im Dörrautomat jedoch nur einige Stunden. Da fällt die Entscheidung doch gar nicht mehr schwer, oder?

Bei der Methode Äpfel trocknen, berichte ich Ihnen also von der ältesten Konservierungsmethode der Welt. In der Vergangenheit wurde hier auf Luft und Sonne vertraut.

Benötigt wird allerdings eher das Tageslicht. Direkte Sonnenstrahlen führen dazu, dass die Apfelringe braun werden. Bei getrockneten Apfelringen sprechen wir von einem gesunden Snack:

Denn US-Forscher haben herausgefunden, dass Apfelringe perfekte Cholesterin Killer sind. Schon kleine Mengen führen dazu, dass Blutwerte sich radikal verbessern können.

Was muss ich beim Äpfel trocknen noch beachten?

Verwenden Sie wie beim Bananen trocknen nur reife und einwandfreie Äpfel. Fallobst eignet sich deshalb gar um Obst zu dörren. Erkennbare dunkle Stellen unbedingt rausschneiden.

Bitte verwenden Sie nur diese Äpfel, die Sie auch mit Freuden essen würden. Schlechte oder gar schimmlige Äpfel führen dazu, das Bakterien und Schimmelsporen auf gesunde Äpfel übergehen.

Ansonsten kann es schnell passieren, dass sich ihre ganze Arbeit nicht gelohnt hat.

Wie werden die Apfelringe hergestellt?

Entscheiden Sie als erstes, ob sie ihre Apfelringe mit oder ohne Schale verarbeiten möchten. Dementsprechend entscheiden Sie, ob sie die Äpfel schälen oder naturbelassen weiter verarbeiten.

Mit einem Apfelstecher, können Sie das Gehäuse entfernen. Sollten Sie keinen Apfelstecher im Hause haben, dann einfach den Apfel halbieren und das Gehäuse entfernen.

Im nächsten Schritt schneiden sie ihren Apfel in 2 bis 4 mm dicke Scheiben. Um eine Braunfärbung zu vermeiden, die Apfelscheiben kurz in Zitronenwasser tunken. Im nächsten Schritt können Sie die Apfelringe zum Trocknen aufhängen oder auf ein Blech legen.

Auf dem Blech liegen die Apfelringe am besten auf Backpapier. Die Apfelringe sollten während des Trockenvorganges keinen direkten Kontakt untereinander haben. Die Ringe müssen regelmäßig gewendet werden.

Der Trockenvorgang ist abgeschlossen, wenn die Apfelringe beim Anschneiden keine Feuchtigkeit mehr absondern. Ferner entwickeln die getrockneten Apfelringe eine Lederoptik.

Wie lange müssen Apfelringe trocknen?

Der Vorgang Äpfel zu trocknen ohne Dörrautomaten, dauert mehrere Tage. Die Apfelringe müssen regelmäßig gedreht und gewendet werden. Die Zimmertemperatur sollte zwischen 30 und 35 Grad liegen.

Licht, aber keine direkte Sonne für die Apfelringe. Für eine kleine Menge an Apfelringen werden sie sehr viel Zeit benötigen.

Ob sie überhaupt ein gutes Ergebnis erzielen, liegt an folgenden Faktoren: Apfelscheiben nicht zu dick, nicht zu dünn. Temperatur korrekt, Licht aber keine Sonne, regelmäßiges drehen und wenden. Für beide Varianten gilt, die Äpfel müssen frei von Schäden und dunklen Stellen sein.

Alternativ die Apfelringe in einem Dörrautomaten trocknen. Ein Dörrautomat trocknet eine größere Menge. In diesen Geräten können die Roste übereinander liegen, das spart schließlich den enormen Platz.

Natürlich gibt es hier viele verschiedene Ausführungen. Es gibt auch Dörrautomaten, indem die Früchte im Kreis liegen. Lästiges drehen und wenden entfällt bei allen Dörrautomaten.

Auf die Temperatur müssen sie nicht achten, das wird durch den Dörrautomaten gesteuert. Dörrautomaten laufen selbständig, dass heißt, Sie können sich auf andere Dinge konzentrieren.

Warum selbst Äpfel trocknen?

Indem Sie selbständig ihre Äpfel trocknen, haben sie immer einen leckeren Snack im Hause. Nachweislich können Sie ihre Blutwerte verbessern. Cholesterinwerte werden optimiert.

Ein kleiner Tipp: Beim nächsten Kaffeebesuch nehmen sie einfach eine kleine Tüte Apfelringe mit. Als Gesprächsthema teilen Sie dann ihr Wissen und zeigen wie toll es ist Obst trocknen zu lassen.

Alternativ können sie aus ihren getrockneten Apfelringen schließlich auch wieder frische Früchte machen. Einfach die getrockneten Apfelringe in Wasser legen. Sie haben ihre Apfelringe haltbar gemacht und können jederzeit wieder auf frische Äpfel zurückgreifen.

Verschenken Sie doch einfach mal eine Tüte Gesundheit. Apfelringe schmecken nicht nur gut, sondern sie senken auch nachweislich ihren Cholesterinspiegel. US-Forscher wissen schon seit einigen Jahren: Eine Menge von 75 Gramm pro Tag, verbessert ihre Blutwerte.

Nun wünsche ich ihnen viel Spaß, wenn es heißt, sie trocknen Apfelringe, ob nun an der Luft oder im Dörrautomaten.

Hinweis:

Vorsicht! Menschen mit einer Fruchtzuckerunverträglichkeit oder Nierenproblemen sollten kein Tockenobst essen. Ein Trockenvorgang ohne Dörrautomat kann zwischen 10 und 36 Stunden dauern.

Diskutieren Sie mit..

Kein Kommentar schreiben